Kurznavigationsmenü :

  1. Zum Inhalt
  2. Zum Menü Hauptpunkte
  3. Zur Suchfunktion
  4. Zur Hilfe
  5. Zu den Modulen
  6. Zur Liste der Tastaturkürzel

Diese Website verwendet Cookies, z.B. um Inhalte zu personalisieren. Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Details zur Verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung.
ImpressumKontaktNutzungsbedingungen

SCHLIESSEN

Hilfe :

  1. Sanofi in der Welt |
     
  2. Unsere Websites |
     
  3. Group Websites |
     
  4. BestellCenter |
  5. Kontakt |
  6. Sitemap |
  7. Hilfe
  1. RSS
  2. Schriftgröße

    Reduzieren Erhöhen  
 
 

Inhalt :

Bewegte Eindrücke vom neunten „Job-Multiversum“: mit Sanofi von der Forschung bis zur Markteinführung

09. August 2017

Bereits zum neunten Mal fand in diesem Jahr die Karrieremesse „Job-Multiversum“ im Industriepark Höchst statt. Fünf Unternehmen, 13 Veranstaltungen und jede Menge spannende Einblicke. 130 Studenten und Absolventen nutzten dabei die Gelegenheit, wertvolle Informationen über die verschiedenen Arbeitsfelder und Karrieremöglichkeiten im Industriepark zu erhalten.

Kurzfilm fasst den Karriere-Tag zusammen

Ein aktueller Film fasst die Eindrücke und Erlebnisse der Teilnehmer zusammen. Bei Sanofi konnten die Teilnehmer einen Blick hinter die Kulissen eines globalen Gesundheitsunternehmens werfen. So stand die Führung durch das Gebäude H 500 am Vormittag unter dem Motto „High-Tech im Kugelschreiberformat – Medizinproduktentwicklung am Beispiel des SoloSTAR®“. Zu Beginn wurden die Besucher durch die Produktion des Insulin-Pens geführt, die einstimmig als beeindruckend bezeichnet wurde. Besonders schätzten sie, dass sich die Experten Stefan Wolter und Clemens Josef aus Industrial Affairs der Site Frankfurt Devices ausführlich ihren Fragen widmeten. Am Nachmittag stand die Forschung und Entwicklung mit Labor-Besichtigungen auf dem Programm. Die Besucher erhielten einen Einblick in verschiedene Phasen der Forschung und Entwicklung von Wirkstoffen und Medikamenten.

Fragen und Erkunden

In einer Podiumsdiskussion besprachen Mitarbeiter aus  Research & Development (R&D) und Human Resources (HR) Fragen wie „Was sind die Aufgaben eines Arzneimittelforschers?“, „Wie läuft die Suche nach einem neuen Wirkstoff ab?“ und „Welche Tätigkeiten sind erforderlich, bis ein neues Produkt am Markt eingeführt wird?“. Den Abschluss bildeten eine Rundfahrt durch den Industriepark und der Vortrag „Kritische Erfolgsfaktoren bei Bewerbungen“ von einem Experten der  Provadis Hochschule.

Von Studenten und Absolventen lernen

„Die Karrieremesse ist immer wieder eine gute Gelegenheit, um Kontakte zu knüpfen und sich über die verschiedenen Jobmöglichkeiten zu informieren“, erklärte eine Recruiting Managerin von Sanofi, die am Stand mit interessierten Studenten und Absolventen sprach und betonte: „Auch für uns ist der direkte Austausch mit den Studenten und Absolventen ein absoluter Gewinn, da wir unter anderem erfahren, welche Erwartungen die Nachwuchskräfte an uns als Arbeitgeber haben. Insofern können beide Seiten etwas voneinander lernen.“ Neben Sanofi öffneten auch das LifeScience-Unternehmen Bayer, der Schweizer Spezialchemikalienhersteller Clariant, das japanische Chemieunternehmen Kuraray sowie der Industrieparkbetreiber Infraserv Höchst ihre Betriebe und Labore.