Inoncent Agueusop: Mehr Neugier und weniger Vorurteile

Mehr Neugier und weniger Vorurteile

Biomarker bringen Licht ins Dunkel. Sie decken wichtige, bisher verborgen gebliebene Hinweise auf Erkrankungen im Körper von Patienten auf – sie sind molekulare Whistleblower. Inoncent Agueusop ist Biostatistiker bei Sanofi und unterstützt mit seiner Abteilung Biostatistik & Programmierung Projektteams schon ab der ersten Studienphase bei der Identifizierung von Biomarkern: „Mit Biomarkern versuchen wir unsere klinischen Studien zu beschleunigen, um die Medikamente letztlich den Patienten schneller zur Verfügung zu stellen. Biomarker werden benutzt, um noch vor der Behandlung beispielsweise die Wirksamkeit unsere Medikamente bei einzelnen Patientengruppen präziser voraussagen und damit den Behandlungserfolg zu erhöhen.“ Weil Biomarker-Daten in der Regel hochdimensional sind und ihre Analyse unter anderem mittels Machine Learning durchgeführt wird, sind die Kolleginnen und Kollegen von Inoncent Agueusop ein Team aus hochspezialisierten Fachleuten mit vielfältigen Fähigkeiten. Vielfalt begegnet Inoncent Agueusop bei Sanofi auch darüber hinaus überall: Auch seine Kolleginnen und Kollegen decken unterschiedliche Persönlichkeiten und Charaktere ab – und alle verfolgen ein gemeinsames Ziel: Medikamente schnell an die Patienten zu bringen.

Was bedeutet Vielfalt für Sie persönlich?

Vielfalt zeigt sich für mich darin, wie wir miteinander umgehen und wie wir die gemeinschaftlichen Regeln befolgen – unabhängig von Aussehen, Glauben oder sexueller Orientierung. Ich kann mich zum Beispiel an keine einzige Situation erinnern, in der ich hier bei Sanofi an meine Hauptfarbe gedacht habe. Das ist für mich gelebte Vielfalt.

Wie verbringen Sie die Weihnachtstage?

Ich verbringe die Weihnachtstage mit der Familie und mit Freunden. Manchmal fliegen wir nach Kamerun und feiern gemeinsam mit den Eltern und der Großfamilie. 

Was wünschen Sie sich für ein „vielfältiges Jahr 2021“?

Ich wünsche mir, dass Vielfalt und Toleranz überall in unserem Umfeld, bei der Arbeit und in der Nachbarschaft selbstverständlicher werden. Ich wünsche mir mehr Neugier Minderheiten gegenüber und weniger Vorurteile.

 
Sanofi Adventskalender 2020: Mitarbeitende verraten, wie sie Vielfalt interpretieren

Sanofi Adventskalender 2020

Entdecken Sie im Adventskalender die tägliche Arbeit von 24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Mitarbeitenden verraten außerdem, wie sie Vielfalt interpretieren und wie sie die Weihnachtstage verbringen.