VonUnsFürEuch – Aufklärungskampagne zu Neurodermitis und Asthma

VonUnsFürEuch – Aufklärungskampagne zu Neurodermitis und Asthma

„Du solltest dich öfter eincremen!“, „Du bist aber schnell aus der Puste!“ – Aussagen, die meist ohne böse Absichten sind, aber Menschen mit Neurodermitis oder Asthma dennoch belasten.

Weitere News & Storys von Sanofi in DeutschlandDiese chronischen Erkrankungen können das Leben der Betroffenen körperlich und seelisch auf eine starke Zerreißprobe stellen: Menschen mit Asthma berichten beispielsweise, dass sie ständig Angst davor haben, nicht genug Luft zu bekommen. Neurodermitis-Betroffene erzählen davon, dass sie viele Verabredungen absagen müssen, da sie unter einem neuen Krankheitsschub leiden und sich in ihrer Haut nicht wohlfühlen. Gefühle, die nur schwer vorstellbar sind. Um die Erkrankungen besser zu verstehen, ist es daher ein erster wichtiger Schritt, über diese Erkrankungen aufzuklären.

#VonUnsFürEuch – Authentische Geschichten, die bewegen

Die vom Deutschen Allergie- und Asthmabund e.V. (DAAB) in Kooperation mit Sanofi Genzyme ins Leben gerufene Kampagne #VonUnsFürEuch möchte genau das: Chronische Krankheitsbilder ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit rücken und Menschen mit Neurodermitis und Asthma zeigen, dass sie nicht allein sind. Im Rahmen der Kampagne erzählen Betroffene ihre persönlichen Geschichten. Auch bekannte Sportler wie die dreimalige Olympiasiegerin Anni Friesinger sowie der ehemalige Leistungsschwimmer und Gewinner mehrerer Weltmeister- und Olympiatitel Thomas Rupprath oder die Rapperin Lumaraa thematisieren, wie sie den Umgang mit der Krankheit gelernt haben. Geführt wurden die Interviews von Laura Dahm, Moderatorin, die selbst an Neurodermitis und Asthma erkrankt ist.

Lumaraa, Rapperin, erkrankt an Neurodermitis

 

„Es gibt manchmal nichts, was gerade schlimm ist, und trotzdem liege ich da und weine vor mich hin, weil meine Haut juckt und schuppt und ich aussehe wie ein Monster.“

Lumaraa, Rapperin, erkrankt an Neurodermitis

Wolfgang, erkrankt an schwerem Asthma

 

„Nachdem ich den richtigen Arzt gefunden habe, ging es mir hervorragend. Ich will nicht sagen 100%ig, aber 95%ig.“

Wolfgang, erkrankt an schwerem Asthma

Stefano Zarrella, Influencer, erkrankt an Neurodermitis

 

„Liebt euren Körper wie er ist. Es gibt Menschen, die haben wirklich viel Schlimmeres und die lieben ihren Körper auch und sind happy.“

Stefano Zarrella, Influencer, erkrankt an Neurodermitis

Anni Friesinger, ehemalige deutsche Eisschnellläuferin, erkrankt an allergischem Asthma

 

„Du kriegst einfach keine Luft.“

Anni Friesinger, ehemalige deutsche Eisschnellläuferin, erkrankt an allergischem Asthma

Aussagen, die erschüttern, aber auch ermutigen und einen in die Welt der Betroffenen ziehen können. Im Gespräch mit Moderatorin Laura Dahm erzählen die Betroffenen ihre sehr persönlichen, emotionalen und vor allem authentischen Geschichten und helfen damit, die Erkrankungen und deren Auswirkungen besser zu verstehen. Die chronischen Erkrankungen rücken so in den Mittelpunkt. „Für Betroffene von Neurodermitis und Asthma ist es unwahrscheinlich wichtig, in den Austausch zu treten, voneinander zu lernen und zu verstehen: Du bist nicht allein. Ich bin stolz, dass ich als Mitwirkende der Kampagne helfen kann, mit Vorurteilen über diese Krankheitsbilder aufzuräumen“, berichtet Laura Dahm.

Warum Asthma und Neurodermitis häufig zusammen auftreten

In vielen Fällen kann hinter diesen Erkrankungen ein überaktives Immunsystem stehen. Ursache ist die sogenannte Typ-2-Entzündung. Botenstoffe, die sogenannten Interleukine, spielen hier eine zentrale Rolle bei der Entstehung der Erkrankung. Diese aktivieren das Immunsystem als natürliche Abwehrfunktion. Normalerweise ein wichtiger Vorgang, aber bei Erkrankungen wie Neurodermitis, Asthma, chronischer Nasennebenhöhlenentzündung mit Nasenpolypen, Nahrungsmittelallergien oder Heuschnupfen ist die Interleukin-Ausschüttung aus dem Gleichgewicht geraten.

 
Betroffene können sich über die beiden Erkrankungen informieren.

VonUnsFürEuch

Der Deutsche Allergie- und Asthmabund (DAAB) hat das Ziel mit seiner Kampagne Asthma und Neurodermitis ein Gesicht zu geben. Betroffene können sich über die beiden Erkrankungen informieren und merken, dass sie nicht allein sind.

Perspektiven bei Atemwegserkrankungen

Perspektiven bei Atemwegserkrankungen

Als Atemwegserkrankungen werden Erkrankungen bezeichnet, welche die Atemfunktion und die Organe der Atemwege betreffen. Sie können akut oder chronisch auftreten.
Mehr über Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten erfahren.

Unsere Haut – stark und sensibel zugleich

Unsere Haut – stark und sensibel zugleich

Die Haut ist flächenmäßig unser größtes Organ und der wichtigste Schutz des Menschen vor äußeren Einflüssen. Sie ist vielen Herausforderungen ausgesetzt und kann anfällig für eine Vielzahl von Erkrankungen sein.
Mehr über Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten erfahren.