Podcast „Gesundheit & Innovation“

„Gesundheit & Innovation“: Biologika

Wie können wir Menschen vor Krankheiten schützen und Patienten helfen? Diese beiden Fragen stellen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Sanofi täglich. Im Podcast „Gesundheit & Innovation“ gibt Sanofi einen Einblick in wissenschaftliche Innovationen und den medizinischen Fortschritt von heute und morgen, um Menschen bei ihren gesundheitlichen Herausforderungen zu unterstützen.

Biologika – was die modernen Arzneimittel auszeichnet und wo sie angewendet werden

Weitere News & Storys von Sanofi in Deutschland In der ersten Staffel dreht sich alles um Biologika - moderne Arzneimittel, die zum Beispiel in der Krebsbehandlung eingesetzt werden. Gegenüber bisher üblichen Arzneimitteln haben die neuartigen Medikamente einige Besonderheiten in ihrer Entwicklung, Produktion, Verabreichung und Wirkung. Gleichzeitig ermöglichen sie es, Patienten immer gezielter zu behandeln. Weit über 60 Prozent der Forschungs-Projekte bei Sanofi sind deshalb mittlerweile Biologika.

Im Podcast „Gesundheit & Innovation“ geben in fünf Folgen Mitarbeitende von Sanofi Auskunft über deren Anwendung, Erforschung und Produktion und verraten, welche Rolle die sogenannten Devices und die Digitalisierung dabei spielen.

Folge #1: Was sind Biologika und wo werden sie angewendet?

Eingesetzt werden Biologika beispielsweise in der Krebsbehandlung. Aber wie werden diese neuartigen Arzneimittel erforscht und welche Schritte sind notwendig, bis sie beim Patienten ankommen? Jochen Maas, Geschäftsführer für den Bereich Forschung und Entwicklung bei Sanofi in Deutschland, gibt im Podcast „Gesundheit und Innovation“ genauere Auskunft über die Eigenschaften und die Erforschung von Biologika. Jetzt reinhören oder hier nachlesen!

Folge #2: Biologika – wie die modernen Arzneimittel in den Körper gelangen

Biologika sind moderne Arzneimittel, die heute eine Behandlung von Krankheiten ermöglichen, die bisher gar nicht oder nur schwer therapiert werden konnten. Doch die Größe der Moleküle bringt mit sich, dass sie nicht als Tablette oral verabreicht werden können. Patienten benötigen zur Einnahme ein sogenanntes Medizinprodukt oder Medical Device, also eine Spritze, einen Pen oder einen Auto-Injektor, mit dem das Biologikum in die Blutbahn und letztendlich zum jeweiligen Wirkort im Körper gelangt. Mehr darüber erfahren? Jetzt reinhören oder hier nachlesen!

Folge #3: Was sind Biologika und wo werden sie angewendet?

Biologika sind moderne Arzneimittel, die heute eine Behandlung von Krankheiten ermöglichen, die bisher gar nicht oder nur schwer therapiert werden konnten. Doch wie wirken Biologika und was passiert eigentlich, wenn das Biologikum in den Körper gelangt? Welche Effekte werden im Körper ausgelöst und mit welchem Ergebnis? Woran merkt der Patient die Wirkung? Alle Details verrät diese Folge des Podcasts "Gesundheit & Innovation". Jetzt reinhören oder hier nachlesen!
(MAT-DE-2101160-1.0-03/2021)

Folge #4: Biologika – Der lange Weg zum Patienten

Nachdem wir uns bei "Gesundheit & Innovation" in den bisherigen Folgen bereits mit Biologika im Allgemeinen beschäftigt haben und damit, wie sie in den Körper gelangen und dort wirken, geht es dieses Mal um den langen Weg, den ein neues Medikament nehmen muss, bevor es beim Patienten ankommt. Die aktuelle Folge gibt Einblicke in die regulatorischen Zulassungsschritte und in die Fertigung von Biologika. Alle Details verrät diese Folge des Podcasts "Gesundheit & Innovation". Jetzt reinhören oder hier nachlesen!

Folge #5: Biologika – welche Rolle spielt die Digitalisierung?

In jedem Schritt der Arzneimittelherstellung spielt die Digitalisierung mittlerweile eine große Rolle - angefangen bei der Forschung & Entwicklung, der Produktion & Fertigung, bis hin zu den Zulassungsprozessen und der Bereitstellung für Patientinnen und Patienten. Das gilt umso mehr für moderne Arzneimittel wie Biologika. Denn ohne Computer, ohne Software und ohne kluge Algorithmen wären solch neuartige, komplexe und hochspezialisierte Medikamente, wie sie derzeit entwickelt werden, eigentlich gar nicht denkbar. Alle Details verrät diese Folge des Podcasts "Gesundheit & Innovation". Jetzt reinhören oder hier nachlesen!