Datenschutzhinweise für Influencer

 

Unser Engagement

Die A. Nattermann & Cie GmbH (nachfolgend NATTERMANN, „wir“, „uns“) ist sich der Bedeutung des Datenschutzes und des Schutzes personenbezogener Daten im digitalen Zeitalter voll bewusst und verpflichtet sich, ein angemessenes Datenschutzniveau für alle Personen zu gewährleisten, mit denen NATTERMANN Geschäfte tätigt.

 

Was finden Sie in diesem Dokument?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person („betroffene Person“) beziehen.

Diese Datenschutzhinweise („Hinweise“) beschreiben die von NATTERMANN durchgeführten Aktivitäten, die die Verwendung personenbezogener Daten von Influencern erfordern. Ziel dieser Hinweise ist es zu erläutern, warum NATTERMANN Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und welche Maßnahmen NATTERMANN zum Schutz dieser personenbezogenen Daten implementiert. 

 

Unsere Rolle

Für die Zwecke dieser Hinweise bezeichnet NATTERMANN, ein nach deutschem Recht gegründetes Unternehmen mit Geschäftssitz in Frankfurt am Main, welches als Datenverantwortlicher fungiert.

Wenn Sie Fragen zu diesen Hinweisen haben, einschließlich Anfragen zur Ausübung Ihrer Rechte (wie im Abschnitt „Ihre Rechte“ unten beschrieben), kontaktieren Sie uns bitte, wie im Abschnitt „Wie Sie uns kontaktieren können“ unten beschrieben.

 

Änderungen an dieser Mitteilung

Diese Mitteilung kann von NATTERMANN von Zeit zu Zeit geändert werden, insbesondere im Falle von Änderungen des Gesetzes oder der Praktiken von NATTERMANN. Wir werden angemessene Anstrengungen unternehmen, um Ihnen alle Aktualisierungen dieser Hinweise zur Verfügung zu stellen. Das Datum, an dem diese Mitteilung zuletzt aktualisiert wurde, wird am Ende dieses Dokuments angezeigt.

 

 

Welche personenbezogenen Daten NATTERMANN über Sie erhebt

Wir können verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie erheben, verwenden, speichern und übertragen, die wir wie folgt zusammengefasst haben:

  • Identitätsdaten, die Namen, Benutzernamen oder ähnliche Kennungen, Benutzernamen in sozialen Medien, Profilfotos, Titel, Geburtsdatum, Geschlecht usw. umfassen.
  • Kontaktdaten, einschließlich Adresse, E-Mail-Adresse, Telefon- und Mobiltelefonnummern usw.
  • Berufliche Daten, die Stellenbezeichnung, Arbeitsort, Beschäftigungshistorie, Ausbildung, Arbeitsadresse, Praxisbereiche und Fachgebiete, aktuelle und vergangene gesponserte Arbeitsbeziehungen usw. umfassen.
  • Finanz- und Transaktionsdaten, einschließlich Bankkonto, Zahlungsdetails usw.
  • Kommunikationsinformationen, die Details (z. B. Datum, Uhrzeit, Empfänger, Absender usw.) und Inhalte relevanter Kommunikationen wie E-Mail oder Telefonanrufe in Bezug auf die Verhandlung von Vereinbarungen oder die Erbringung von Dienstleistungen usw. beinhalten.
  • Informationen über den digitalen Fußabdruck und das Engagement-Profil, einschließlich Online-Präsenz und -Aktivitäten, Inhalte, Posts,  Beiträge, Interaktionen mit Followern, Verbindungen mit anderen Influencern oder Marken und Verbänden im digitalen Bereich.

 

Woher NATTERMANN Ihre personenbezogenen Daten erhebt

NATTERMANN kann Ihre personenbezogenen Daten aus verschiedenen Quellen erheben:

  • Von Ihnen, über verschiedene Medien, im Zusammenhang mit Ihren direkten Interaktionen mit uns oder Dritten, die uns vertreten.
  • Aus öffentlich zugänglichen Quellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Social-Media-Seiten oder -Konten.
  • Von Dritten, die in ihrer Eigenschaft als unabhängige Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet haben und befugt sind, diese im Rahmen ihrer eigenen Datenschutzrichtlinien oder in Übereinstimmung mit dem Gesetz weiterzugeben.
 

 

 

Aus welchen Gründen und zu welchen Zwecken verarbeitet NATTERMANN Ihre personenbezogenen Daten

NATTERMANN erhebt Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

  • um die Aktivitäten auszuführen, die es uns ermöglichen, eine Vertragsbeziehung mit Ihnen aufzubauen, wie z. B. die Durchführung von Due Diligence, Verhandlungen und die Ausführung von Vereinbarungen;
  • um unsere Vertragsbeziehungen zu verwalten, einschließlich der Verwaltung von Finanz- und Buchhaltungsaktivitäten sowie der Bekämpfung von Betrug, insbesondere Daten, die zur Authentifizierung verwendet werden, Daten, um Zahlungen zu verarbeiten, Ihre Finanzinformationen zu überprüfen oder weitere Zahlungen zu erleichtern. Diese Finanzdaten werden auch in einer zweiten Phase verwendet, um den Transparenzpflichten von NATTERMANN nachzukommen. Wenn wir Finanzinformationen bestätigen müssen;
  • um es uns zu ermöglichen, mit Ihnen zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten, einschließlich der Beantwortung Ihrer Anfragen und Anfragen; um Ihnen relevante Materialien und Informationen zur Verfügung zu stellen; und um berufliche Aktivitäten und Veranstaltungen zu organisieren und zu verwalten, einschließlich Ihrer Teilnahme an solchen Veranstaltungen.
  • zur Erfüllung gesetzlicher oder behördlicher Verpflichtungen, die für NATTERMANN gelten, einschließlich der Überwachung der Sicherheit; zur Verwaltung und Meldung unerwünschter Ereignisse; zur Durchführung von Präventions- und Untersuchungsaktivitäten; zur Dokumentation und öffentlichen Offenlegung bestimmter Wertübertragungen an medizinische Fachkräfte, Gesundheitsorganisationen und Patientenorganisationen; und zur Durchführung von administrativen Formalitäten, Registrierungen, Erklärungen und Audits.
  • um auf rechtliche Anfragen, einschließlich von Verwaltungs- und Justizbehörden, in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zu reagieren; um eine Vorladung, eine erforderliche Registrierung oder ein rechtliches Verfahren einzuhalten.
  • um unsere Rechte und Interessen zu schützen, einschließlich zum Schutz der Gesundheit, Sicherheit und Schutz von NATTERMANN-Personal und -Räumlichkeiten; interne Audits durchzuführen, Vermögensverwaltung, System- und andere Geschäftskontrollen; zur Verwaltung der Betriebswirtschaft (Finanzen und Buchhaltung, Betrugsüberwachung und -prävention); um die Sicherheit unserer Dienstleistungen und unseres Betriebs aufrechtzuerhalten; um unsere Rechte zu schützen, Datenschutz, Sicherheit und Eigentum; um uns zu ermöglichen, verfügbare Rechtsmittel zu verfolgen und die Schäden, die uns gegebenenfalls entstehen, zu begrenzen; und uns vor möglichen betrügerischen Handlungen zu schützen.

 

Auf welcher Grundlage verarbeitet NATTERMANN Ihre personenbezogenen Daten

Abhängig von der fraglichen Datenverarbeitung verarbeitet NATTERMANN Ihre personenbezogenen Daten im Allgemeinen aus einem der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Wo erforderlich, um einen Vertrag zwischen Ihnen und NATTERMANN zu erfüllen. In diesem Fall ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Allgemeinen für die Ausführung oder Erfüllung dieses Vertrags erforderlich; dies bedeutet, dass NATTERMANN, wenn Sie nicht möchten, dass NATTERMANN Ihre personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang verarbeitet, diesen Vertrag mit Ihnen ablehnen oder nicht abschließen kann.
  • Wenn wir beispielsweise gesetzliche Verpflichtungen erfüllen müssen, die für die Aktivitäten von NATTERMANN gelten, kann NATTERMANN verpflichtet sein, bestimmte Transparenzanforderungen bezüglich der Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu erfüllen.
  • Wenn es für die „berechtigten Interessen“ von NATTERMANN erforderlich ist, d. h. die Interessen unseres Unternehmens an der Durchführung und Verwaltung unseres Geschäfts, damit wir Ihnen den besten Service/das beste Produkt und die beste und sicherste Erfahrung bieten können. In diesem Fall wird NATTERMANN Ihre Grundrechte und -interessen sowie mögliche Auswirkungen auf Sie berücksichtigen und abwägen, wenn festgestellt wird, dass die Verarbeitung rechtmäßig ist und bevor wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Aktivitäten verwenden, bei denen unsere Interessen durch die Auswirkungen auf Sie außer Kraft gesetzt werden (es sei denn, wir haben Ihre Einwilligung oder sind anderweitig gesetzlich verpflichtet oder zulässig). Weitere Informationen darüber, wie wir unsere berechtigten Interessen im Hinblick auf mögliche Auswirkungen auf Sie in Bezug auf bestimmte Aktivitäten bewerten, erhalten Sie, indem Sie sich wie im Abschnitt „Kontakt“ unten beschrieben an uns wenden.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke verarbeiten, werden wir Sie über den spezifischen Rechtsgrund informieren, auf den wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den Datenschutzhinweisen stützen, welche wir Ihnen zur Verfügung stellen.

NATTERMANN kann sich von Fall zu Fall auf andere rechtliche Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlassen, z. B. wenn Sie mit uns in einer anderen Eigenschaft interagieren (z. B. als Besucher unserer Websites oder Social-Media-Seiten oder als Teilnehmer an einer öffentlichen Veranstaltung oder als Nutzer unserer Online-Dienste usw.). In diesem Fall werden wir Sie in speziellen Datenschutzhinweisen benachrichtigen.

 

 

 

An wen NATTERMANN Ihre personenbezogenen Daten weitergibt

Für die oben beschriebenen Zwecke muss NATTERMANN Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an die folgenden autorisierten Dritten weitergeben:

  • andere NATTERMANN- Tochtergesellschaften, die Führungsberichte erstellen und IT- und Systemverwaltungsdienste und andere Dienstleistungen erbringen.
  • ausgewählte Lieferanten, Dienstleister und Anbieter, die nach unseren Anweisungen handeln und Website-Hosting, Zahlungsabwicklung, Auftragserfüllung, Informationstechnologie, Systemadministration und damit verbundene Infrastrukturbereitstellung, Kundendienst, Validierung von medizinischen Fachkräften, E-Mail-Zustellung, Datenanalyse, Auditing, Marktforschung, digitale Überwachung, Marketing, Werbung, Marke, Kommunikation und andere Dienstleistungen bereitstellen.
  • professionelle Berater, einschließlich Rechtsanwälte, Banker, Wirtschaftsprüfer und Versicherer, die Beratungs-, Bank-, Rechts-, Versicherungs-, Buchhaltungs- und andere Dienstleistungen erbringen.
  • Rechts-, Regulierungs-, Verwaltungs- und andere Behörden, wie durch geltende Gesetze, einschließlich Gesetze außerhalb Ihres Wohnsitzlandes, vorgeschrieben.

NATTERMANN muss Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an andere Dritte weitergeben. In diesem Fall werden wir Sie in den geltenden Datenschutzhinweisen darüber informieren.

In jedem Fall wird NATTERMANN verlangen, dass alle diese Dritten:

  • sich dazu verpflichten, die Datenschutzgesetze und die Grundsätze dieser Hinweise einzuhalten.
  • die personenbezogenen Daten nur für die in diesen Hinweisen beschriebenen Zwecke und in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen verarbeiten.
  • angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zu implementieren, die die Integrität und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten schützen sollen.

 

Wohin NATTERMANN Ihre personenbezogenen Daten übermitteln kann

NATTERMANN ist ein multinationales Unternehmen mit verbundenen Unternehmen, Partnern, Lieferanten, Dienstleistern und Anbietern in vielen Ländern auf der ganzen Welt. Aus diesem Grund muss NATTERMANN Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise (über Zugriff, Visualisierung oder Speicherung) an andere Gerichtsbarkeiten („Drittländer“) übermitteln, die möglicherweise nicht das gleiche Schutzniveau bieten.

Sicherheitsvorkehrungen für die internationale Übermittlung personenbezogener Daten: In Fällen, in denen NATTERMANN personenbezogene Daten in Drittländer übermitteln muss, stellen wir sicher, dass ein ähnliches Maß an Schutz gewährt wird, indem wir sicherstellen, dass mindestens eine der folgenden Sicherheitsvorkehrungen umgesetzt wird.

  • Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur in Länder übermitteln, die ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten bieten.
  • Wenn wir bestimmte Lieferanten, Dienstleister oder Anbieter verwenden, können wir spezifische Verträge verwenden, die personenbezogenen Daten das gleiche Schutzniveau bieten, das als „Standardvertragsklauseln“ bekannt ist.
  • Wenn wir Daten an unsere Konzerngesellschaften übermitteln, stellen wir sicher, dass Ihre Daten geschützt sind, indem wir von allen unseren Konzerngesellschaften verlangen, dass sie bei der Verarbeitung personenbezogener Daten die Verkaufsregeln durch rechtsverbindliche Vereinbarungen und Regeln befolgen.

Bitte kontaktieren Sie uns wie im Abschnitt „Wie Sie uns kontaktieren können“ unten beschrieben, wenn Sie weitere Informationen über den spezifischen Mechanismus, den wir bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in Drittländer verwenden erhalten möchten.

 

Was NATTERMANN tut, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen 

Wir haben eine Vielzahl von technologischen und organisatorischen Verfahren und Maßnahmen implementiert, um die Integrität und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff, unbefugter Verwendung und Offenlegung zu gewährleisten. Bei diesen Maßnahmen werden der Stand der Technik, die Kosten der Umsetzung und die Art, der Umfang, der Kontext und die Zwecke der Verarbeitung sowie die Risiken, die durch die Verarbeitung (in Bezug auf Wahrscheinlichkeit und Schwere) für Ihre Rechte und Freiheiten entstehen, berücksichtigt. Zum Beispiel speichern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Servern, die über verschiedene Arten von technischen und physischen Zugriffskontrollen verfügen, die beispielsweise gegebenenfalls Verschlüsselung beinhalten können. Wir können auch personenbezogene Daten aggregieren, pseudonymisieren oder anonymisieren, um sicherzustellen, dass keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben werden.

Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf diejenigen Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und andere Dritte, die dies aus geschäftlichen Gründen wissen müssen. Sie werden Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Anweisung hin verarbeiten und unterliegen der Schweigepflicht.

 

 

 

Wie lange NATTERMANN Ihre personenbezogenen Daten aufbewahrt 

NATTERMANN wird Ihre personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahren, wie es vernünftigerweise erforderlich ist, um die Zwecke zu erfüllen, für die wir sie erhoben haben, wie in diesen Hinweisen dargelegt. 

Ausnahmsweise kann NATTERMANN verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten für längere Zeiträume aufzubewahren, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben, oder zulässig ist, oder zum Schutz seiner Rechte und Interessen erforderlich ist. In einem solchen Fall werden Sie über die beabsichtigte Aufbewahrungsfrist in den geltenden Datenschutzhinweisen informiert.

Um die angemessene Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten zu bestimmen, berücksichtigen wir die Menge, Art und Sensibilität der personenbezogenen Daten, das potenzielle Risiko von Schäden durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und ob wir diese Zwecke auf andere Weise erreichen können, sowie die geltenden gesetzlichen, regulatorischen, steuerlichen, buchhalterischen und anderen Anforderungen.

Unter bestimmten Umständen können Sie uns auffordern, Ihre Daten zu löschen: Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Ihre Rechte“ unten.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten (damit sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können) für Forschungs- oder statistische Zwecke anonymisieren. In diesem Fall können wir diese Informationen ohne weitere Mitteilung an Sie auf unbestimmte Zeit verwenden.

 

Was Ihre Rechte sind und wie Sie sie ausüben können 

Unter bestimmten Umständen haben Sie datenschutzrechtliche Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten.

  • um Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu beantragen. Dies ermöglicht Ihnen, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten, es sei denn, diese Daten werden Ihnen bereits direkt zur Verfügung gestellt, beispielsweise in Ihrem persönlichen Konto.
  • um die Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, falls Ihre personenbezogenen Daten ungenau, unvollständig oder veraltet sind.
  • die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.  Dies ermöglicht es Ihnen, uns zu bitten, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn es keinen guten Grund dafür gibt, dass wir sie weiterhin verarbeiten. Sie haben auch das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie Ihr Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung erfolgreich ausgeübt haben (siehe unten), wenn wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet haben oder wenn wir zur Einhaltung der lokalen Gesetze verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen.  Beachten Sie jedoch, dass wir Ihrem Antrag auf Löschung möglicherweise nicht immer aus bestimmten rechtlichen Gründen nachkommen können, die Ihnen gegebenenfalls zum Zeitpunkt Ihres Antrags mitgeteilt werden.
  • Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen, wenn Ihre personenbezogenen Daten von NATTERMANN aufgrund Ihrer Einwilligung erhoben und verarbeitet wurden. Beachten Sie, dass dies die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie Ihre Einwilligung widerrufen, nicht beeinträchtigt. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, können wir Ihnen möglicherweise bestimmte Produkte oder Dienstleistungen nicht anbieten. Wir werden Sie informieren, wenn dies zum Zeitpunkt des Widerrufs der Einwilligung der Fall ist.
  • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich Profiling, zu widersprechen, wenn Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage der berechtigten Interessen von NATTERMANN erhoben und verarbeitet wurden oder wenn NATTERMANN Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet. Um dieses Recht auszuüben, müssen Sie Ihre Anfrage begründen, indem Sie uns Ihre besondere Situation erklären und erklären, warum Sie glauben, dass sie sich auf Ihre Grundrechte und -freiheiten auswirkt. In einigen Fällen können wir nachweisen, dass wir zwingende legitime Gründe haben Ihre Daten zu verarbeiten, die Ihre Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen.
  • um eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies ermöglicht es Ihnen, uns zu bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den folgenden Szenarien auszusetzen:
    • Wenn Sie möchten, dass wir die Genauigkeit der Daten feststellen.
    • Wenn unsere Nutzung der Daten rechtswidrig ist, Sie aber nicht möchten, dass wir sie löschen.
    • Wenn Sie von uns verlangen, dass wir die Daten aufbewahren, auch wenn wir sie nicht mehr benötigen, da Sie sie benötigen, um Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.
  • Sie haben der Verwendung Ihrer Daten durch uns widersprochen, aber wir müssen überprüfen, ob wir vorrangige legitime Gründe für deren Verwendung haben.
  • die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten von NATTERMANN an Sie oder einen Dritten zu verlangen, soweit dies technisch möglich ist, in welchem Fall wir Ihnen oder einem Dritten Ihrer Wahl Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dieses Recht nur für automatisierte Informationen gilt, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht oder um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen.

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte, wie im Abschnitt „Wie Sie uns kontaktieren können“ unten beschrieben, und wir werden die notwendigen Schritte unternehmen, um Ihnen innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist zu antworten.

Sie haben auch das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei der für NATTERMANN zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzureichen. Die für NATTERMANN zuständige Aufsichtsbehörde ist:
 

Hess. Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit

Gustav-Stresemann-Ring 1

65189 Wiesbaden

 

Telefon: 0611-1408 0

E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de

Wir würden uns jedoch über die Möglichkeit freuen, Ihre Bedenken zu bearbeiten, bevor Sie sich an die Aufsichtsbehörde wenden. Bitte kontaktieren Sie uns daher zunächst.

 

Wie Sie uns kontaktieren

NATTERMANN begrüßt alle Fragen oder Kommentare, die Sie zu diesen Hinweisen oder ihrer Umsetzung haben.

Sie können alle Fragen zu diesen Hinweisen oder zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch NATTERMANN unter den folgenden Kontaktdaten senden:

Post: [A. Nattermann & Cie. GmbH, Industriepark Höchst, K703, 65926 Frankfurt]
E-Mail: [PrivacyCouncilGSA@sanofi.com]

Letzte Aktualisierung: [06.11.2023]