Bildmaterial aus der Produktion und Fertigung

Gerne stellen wir Ihnen für Ihre redaktionelle Berichterstattung Fotos aus dem Bereich Produktion und Fertigung von Sanofi in Deutschland zur Verfügung. Bitte geben Sie jeweils „Sanofi“ als Bildnachweis an.

Chemie-Betrieb

Ein Teil der chemischen Wirkstoffproduktion von Sanofi findet in Chemie-Betrieben in Frankfurt statt. Der Produktionsstandort Frankfurt verfügt über eine lange Tradition in der Wirkstoffherstellung.
Hochqualifiziertes Personal arbeitet in den Chemieanlagen von Sanofi in Frankfurt.

Chemie-Betrieb #1

Hochqualifiziertes Personal arbeitet in den Chemieanlagen von Sanofi in Frankfurt.
Foto: Sanofi - Veröffentlichung mit Quellennachweis gestattet
Hochqualifiziertes Personal arbeitet in den Chemieanlagen von Sanofi in Frankfurt.

Chemie-Betrieb #2

Hochqualifiziertes Personal arbeitet in den Chemieanlagen von Sanofi in Frankfurt.
Foto: Sanofi - Veröffentlichung mit Quellennachweis gestattet
Reaktionsbehälter bilden das Zentrum der vielstufigen und anspruchsvollen Syntheseverfahren.

Chemie-Betrieb #3

Reaktionsbehälter bilden das Zentrum der vielstufigen und anspruchsvollen Syntheseverfahren.
Foto: Sanofi - Veröffentlichung mit Quellennachweis gestattet

Multi-Insulin-Betrieb

Der Multi-Insulin-Betrieb ist einer von mehreren modernen Produktionsanlagen von Sanofi in dem Insuline für den weltweiten Marktbedarf produziert werden.
Zur Qualitätssicherung werden die Prozessschritte in der Insulinproduktion kontinuierlich überwacht.

Multi-Insulin-Betrieb #1

Zur Qualitätssicherung werden die Prozessschritte in der Insulinproduktion kontinuierlich überwacht.
Foto: Sanofi - Veröffentlichung mit Quellennachweis gestattet
Ausgangspunkt für die gentechnische Insulinproduktion ist das Bakterium Escherichia Coli (E.Coli). Die Bakterien werden in so genannten Fermentern gefüttert und vermehrt.

Multi-Insulin-Betrieb #2

Ausgangspunkt für die gentechnische Insulinproduktion ist das Bakterium Escherichia Coli (E.Coli). Die Bakterien werden in so genannten Fermentern gefüttert und vermehrt.
Foto: Sanofi - Veröffentlichung mit Quellennachweis gestattet
Die Insulin-Herstellprozesse werden elektronisch und optisch von Mitarbeitern rund um die Uhr überprüft und unterliegen höchsten Qualitätsansprüchen.

Multi-Insulin-Betrieb #3

Die Insulin-Herstellprozesse werden elektronisch und optisch von Mitarbeitern rund um die Uhr überprüft und unterliegen höchsten Qualitätsansprüchen.
Foto: Sanofi - Veröffentlichung mit Quellennachweis gestattet

NAPA - New Aseptic Processing Area

Die Hochtechnologielinie für Biologika (NAPA, New Aseptic Processing Area): Hier werden Insuline bei absoluter Keimfreiheit in Zylinderampullen abgefüllt.

Die fertigen Zylinderampullen kommen in der Abnahmestation an.

NAPA - New Aseptic Processing Area #1

Die fertigen Zylinderampullen kommen in der Abnahmestation an.
Foto: Sanofi - Veröffentlichung mit Quellennachweis gestattet
Probennahme

NAPA - New Aseptic Processing Area #2

In NAPA werden Insuline bei absoluter Keimfreiheit abgefüllt.
Foto: Sanofi - Veröffentlichung mit Quellennachweis gestattet
Laminar flow

NAPA - New Aseptic Processing Area #3

Die laserbasierte Vollfüllung garantiert eine exakt gleichhohe Füllmenge der Zylinderampullen.
Foto: Sanofi - Veröffentlichung mit Quellennachweis gestattet
Hochdruckflüssigkeitschromatographie

NAPA - New Aseptic Processing Area #4

An der Verschließstation werden die Kappen auf die Zylinderampullen befestigt.
Foto: Sanofi - Veröffentlichung mit Quellennachweis gestattet
Kleine „Tubes“

NAPA - New Aseptic Processing Area #5

Nach der Kontrolle in der Abnahmestation werden die fertigen Zylinderampullen in Pens eingebaut.
Foto: Sanofi - Veröffentlichung mit Quellennachweis gestattet
Mikrotiterplatten

NAPA - New Aseptic Processing Area #6

An der Verschließstation werden die Kappen auf die Zylinderampullen befestigt.
Foto: Sanofi - Veröffentlichung mit Quellennachweis gestattet

Pen-Fertigung

In Frankfurt werden Injektionshilfen für sterile Arzneimittel (zum Beispiel Insuline) entwickelt und gefertigt. Der Frankfurter Standort ist Sanofis Kompetenzzentrum für die Herstellung von Fertigpens und Autoinjektoren.
Mensch und Maschine: Hochtechnologie in der Pen-Fertigung von Sanofi in Frankfurt.

Pen-Fertigung #1

Mensch und Maschine: Hochtechnologie in der Pen-Fertigung von Sanofi in Frankfurt.
Foto: Sanofi - Veröffentlichung mit Quellennachweis gestattet
Mensch und Maschine: Hochtechnologie in der Pen-Fertigung von Sanofi in Frankfurt.

Pen-Fertigung #2

Mensch und Maschine: Hochtechnologie in der Pen-Fertigung von Sanofi in Frankfurt.
Foto: Sanofi - Veröffentlichung mit Quellennachweis gestattet
An den hochmodernen Fertigungslinien in der Pen-Fertigung werden jährlich Millionen von Insulin-Pens für den Weltmarkt von Sanofi produziert.

Pen-Fertigung #3

An den hochmodernen Fertigungslinien in der Pen-Fertigung werden jährlich Millionen von Insulin-Pens für den Weltmarkt von Sanofi produziert.
Foto: Sanofi - Veröffentlichung mit Quellennachweis gestattet