Die neue NANOBODY®-Technologie ermöglicht es Forschern, neuartige Therapeutika für ein breites Spektrum von Krankheiten zu entwickeln und bestehende Behandlungen zu optimieren.

NANOBODY<sup>®</sup> Technologie-Plattform

Diese winzigen, baukastenförmigen Antikörper haben bei Sanofi eine neue Ära der Therapeutika eingeleitet. Hier erklären wir, wie sie funktionieren und warum sie für so viel Aufmerksamkeit sorgen.

Weitere News & Storys von Sanofi in Deutschland Die zufällige Entdeckung einer speziellen Art von Antikörpern bei Lamas und anderen Kamelarten im Jahre 1989 löste eine jahrzehntelange Innovationswelle aus und führte zur Entwicklung einer revolutionären Form von Wirkstoffen durch das Biotech-Unternehmen Ablynx, das heute zu Sanofi gehört. Diese neue NANOBODY®-Technologie1 ermöglicht es Forschern, neuartige Therapeutika für ein breites Spektrum von Krankheiten zu entwickeln und bestehende Behandlungen zu optimieren.

Was sind NANOBODY®-Moleküle?

Antikörper bestehen aus aneinandergereihten Aminosäuren (Peptiden): eine Form dieser Ketten wird als „schwer“ und die andere als „leicht“ bezeichnet (siehe Abbildung). Menschliche Antikörper besitzen beide Typen, aber Lamas, Alpakas und andere Tiere dieser Gattung können Antikörper erzeugen, die nur „schwere“ Peptide aufweisen.

Aneinanderreihung schwer-kettiger Antikörperfragmente
Menschliche Antikörper haben sowohl schwere als auch leichte Peptidketten 1, während Kamelarten auch Antikörper erzeugen können, die nur schwere Peptide aufweisen 2. Die NANOBODY® -Moleküle basieren auf einem Fragment einer Domäne eines solchen schwer-kettigen Antikörpers.

Die Nanobody-Moleküle von Sanofi leiten sich aus solchen „Heavy-Chain-Only“-Peptiden ab und sind etwa ein Zehntel so groß wie herkömmliche Antikörper.2,3

Die meisten Antikörper können nur an ein Ziel andocken. Durch das Aneinanderhängen von Antikörperfragmenten, wie Perlen auf einer Schnur, können die Wissenschaftler von Sanofi jedoch neue, „multivalente“ Komponenten eines Nanobody herstellen, die an viele verschiedene Zielmoleküle gleichzeitig binden.4 Einzelne Nanobody könnte sich beispielsweise an mehrere Stellen eines Tumors und einer den Tumor angreifenden Immunzelle heften und so das körpereigene Immunsystem im Kampf gegen den Krebs unterstützen.

Nanobody®-Moleküle bestehen aus schwer-kettigen Peptiden, wie sie bei Kameliden vorkommen
Der Grundbaustein eines Nanobody®-Moleküls ist ein Fragment aus einer Domäne eines schwer-kettigen Antikörpers (links). Fragmente aus verschiedenen schwer-kettigen Antikörpern können aneinandergereiht werden (rechts).

Andocken eines Nanobody®-Moleküls an die Oberfläche einer Tumorzelle
Jeder Baustein des Nanobody-Therapeutikums kann eng an ein bestimmtes Protein binden, zum Beispiel auf der Oberfläche eines Tumors (rechts) oder einer Immunzelle (links).

Warum ist das von Bedeutung?

Nanobody-Moleküle sind zu einem wichtigen Werkzeug in der Arzneimittelforschung geworden. Sie bieten die Möglichkeit, komplexe Behandlungsverfahren durch einzelne, mehrfach wirkende Medikamente zu ersetzen und legen so die Weichen für die Entwicklung neuer Therapeutika. Durch die Kombination der Nanobody-Technologie mit anderen zukunftsweisenden Verfahren sowie umfangreichen Produktionskapazitäten entwickelt Sanofi Medikamente, die ganz neue Behandlungsmöglichkeiten für Patienten bieten könnten.

Geistiges Eigentum

Sanofi verfügt über ein Patentportfolio von mehr als 500 angemeldeten und bereits erteilten Patenten, die sich auf die Entdeckung, Entwicklung, Optimierung, Gestaltung, Herstellung, Verabreichung, Zusammensetzung und klinische Anwendung von Nanobody®-Molekülen sowie auf klinische Entwicklungsprogramme und Produktkandidaten von Sanofi beziehen. Ablynx, ein Unternehmen von Sanofi, ist weltweit Inhaber der Marke NANOBODY®.

 
 
Soraya Hölper: Auf der Suche nach der Nadel im Heuhaufen
Scientist@Sanofi: Unsere Forscherinnen und Forscher

Soraya Hölper entwickelt gemeinsam mit ihrem Team komplexe Biotherapeutika für Indikationen wie Immunologie, Onkologie oder Immun-Onkologie und treibt Innovationen bei multispezifischen Antikörpern, die beispielsweise für die Tumorbehandlung erforscht werden, voran.

Zukunftsweisende Ansätze für neue Therapien

Zukunftsweisende Ansätze für neue Therapien

Sanofi nutzt verschiedene, hochmoderne Technologieplattformen zur Entwicklung neuer Medikamente, um Lösungen für Menschen mit chronischen Erkrankungen zu finden

Referenzen
NANOBODY ist eine eingetragene Marke der Ablynx N.V.
1) Mitch Leslie (2018) Mini-antibodies discovered in sharks and camels could lead to drugs for cancer and other diseases. Science Magazine; doi: doi:10.1126/science.aau1288
2) Ivana Jovčevska & Serge Muyldermans (2020) The Therapeutic Potential of Nanobodies. BioDrugs 34:11–26. 
3) Jessica R. Ingram, Florian I. Schmidt, and Hidde L. Ploegh (2018) Exploiting Nanobodies’ Singular Traits. Annual Review of Immunology 36:695–715. See also Hamers-Casterman C, et al. (1993) Naturally Occurring Antibodies Devoid of Light Chains. Nature 363:446-8; doi: 10.1038/363446a0
4) Ivana Jovčevska & Serge Muyldermans (2020) The Therapeutic Potential of Nanobodies. BioDrugs 34:11–26.