Wie können wir Menschen vor Krankheiten schützen und Patienten helfen? Diese beiden Fragen stellen wir uns täglich. Im Podcast „Gesundheit & Innovation“ geben wir einen Einblick. Dazu berichten wir über wissenschaftliche Entdeckungen, medizinischen Fortschritt und moderne Fertigung. Wir erklären, mit welchem Potenzial wir die Medizin verändern wollen, um für Millionen Menschen das Unmögliche möglich zu machen.

Digitalisierung in der Gesundheitsbranche - Folge 1 von 3

Roboter, Algorithmen, maschinelles Lernen. Auch in der Gesundheitsbranche ist die Digitalisierung eines der großen Themen dieser Zeit. Denn immer größere Rechenleistung, verbesserte Aufbereitung anonymisierter Daten und der Einsatz von computergesteuerter Technologie in Forschung und Produktion bieten einem Unternehmen wie dem Gesundheitsunternehmen Sanofi heute ganz andere Möglichkeiten als noch vor einigen Jahren. Jetzt unter anderem im Podcast „Gesundheit & Innovation“ erfahren, wie wir am Ende alle vom digitalen Fortschritt profitieren können. Jetzt reinhören!

Digitalisierung in der Gesundheitsbranche - Folge 2 von 3

In der Forschung, wenn es darum geht, biologische Prozesse und Krankheiten zu verstehen, in der Entwicklung neuer Medikamente und Therapien und selbst in der Produktion sind Daten längst unabkömmlich. Zum Beispiel für die Dokumentation und Qualitätskontrolle. Jetzt im Podcast „Gesundheit & Innovation“ erfahren, wie Patient*innen von dieser Entwicklung profitieren können. Jetzt reinhören!

Digitalisierung in der Gesundheitsbranche - Folge 3 von 3

Es gab vor allem in der letzten Dekade einen nahezu exponentiellen Anstieg von Methoden im Bereich der Künstlichen Intelligenz und vor allem des sogenannten Deep Learnings. Viele denken ab er noch an die Zukunft, wenn sie Begriffe wie Künstliche Intelligenz, lernende Algorithmen oder Quantencomputer hören. Doch futuristisch sind diese Themen schon lange nicht mehr. In der Gesundheitsbranche spielen sie jedenfalls schon heute eine Rolle. Zum Beispiel in der Erforschung des Immunsystems.

Immunologie: die Wissenschaft, die sich der Erforschung des Immunsystems widmet

Tatsächlich denken die meisten von uns wohl eher selten über unser Immunsystem nach. Warum auch? Solange es uns gut geht, bemerken wir es ja nicht. Erst, wenn wir krank werden oder uns verletzen, spüren und sehen wir die Aktivität des eigenen Immunsystems. Zum Beispiel in Form von Fieber oder wenn Schorf über eine Wunde wächst. Doch ist unser Immunsystem nicht nur in solchen ganz bestimmten Fällen im Einsatz, sondern ständig. Es versucht, uns rund um die Uhr gesund zu halten. In dieser Folge des Podcasts "Gesundheit & Innovation" geht es um unser körpereigenes Schutz- und Abwehrzentrum: das Immunsystem. Und um die Wissenschaft, die sich dessen Erforschung widmet – der Immunologie.

Nachhaltigkeit in der Gesundheitsbranche: Produktionsaufwand, Lieferketten, Rohstoffe und Energie unter der Lupe

In der Regel haben wir als Patient*innen nur mit fertigen Medikamenten zu tun. Verpackt in Aluminiumblistern und Plastik, umgeben von Papp-Verpackungen und Gebrauchsanweisungen. Was wir dabei nicht sehen, sind der Produktionsaufwand, die Lieferketten, die Rohstoffe und die Energie, die darin stecken. Doch sind genau das die Stellschrauben, an denen mit großem Einsatz gearbeitet wird - auch in der Gesundheitsbranche und genau darum geht es in dieser Folge des Podcasts "Gesundheit & Innovation".

Biologika – was die modernen Arzneimittel auszeichnet und wo sie angewendet werden

In der ersten Staffel dreht sich alles um Biologika - moderne Arzneimittel, die zum Beispiel in der Krebsbehandlung eingesetzt werden. Gegenüber bisher üblichen Arzneimitteln haben die neuartigen Medikamente einige Besonderheiten in ihrer Entwicklung, Produktion, Verabreichung und Wirkung. Gleichzeitig ermöglichen sie es, Patienten immer gezielter zu behandeln. Weit über 60 Prozent der Forschungs-Projekte bei Sanofi sind deshalb mittlerweile Biologika.

Im Podcast „Gesundheit & Innovation“ geben in fünf Folgen Mitarbeitende von Sanofi Auskunft über deren Anwendung, Erforschung und Produktion und verraten, welche Rolle die sogenannten Devices und die Digitalisierung dabei spielen.