Informationen rund um Ihre Bewerbung

Sie haben in unseren Stellenanzeigen eine Position gefunden, die zu Ihren Interessen und Erfahrungen passt? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, sich zu bewerben.

Ihre Online-Bewerbung

  • Zeitaufwand: ca. 10 bis 20 Minuten (kein Zwischenspeichern der Angaben möglich)
  • Unterlagen: Lebenslauf, Anschreiben, relevante Zeugnisse, Zertifikate und Bescheinigungen, polizeiliches Führungszeugnis*
  • Formate: DOC-, DOCX-, HTML-, PDF- oder TXT-Dateien
  • Maximale Dateigröße: 5MB
  • Über die Jobportale sowie beim Bewerben haben Sie die Möglichkeit, einen Job-Account anzulegen und Ihre Bewerbungen zu verwalten.
  • Sie erhalten eine Übersicht über Ihre bisherigen und aktuellen Bewerbungen.
  • Sie haben ein Profil auf LinkedIn? Importieren Sie ganz einfach Ihre Angaben in unser Bewerber-Tool
  • Bitte beachten Sie für das weitere Bewerbungsverfahren, dass eine Einstellung nur nach Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses erfolgen kann, das keine für Ihre Tätigkeit relevanten Einträge enthält. Sollte Ihnen Ihr polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 4 Wochen) bereits vorliegen, können Sie dieses im Original bereits an die in der Emailsignatur ersichtliche Anschrift senden. Sollte Ihnen kein polizeiliches Führungszeugnis vorliegen, reichen Sie dieses im Falle Ihrer Einstellung bitte rechtzeitig nach (unter nachfolgendem Link finden Sie alle Informationen vom Bundesjustizamt über das polizeiliche Führungszeugnis: https://www.bundesjustizamt.de/DE/Themen/Buergerdienste/BZR/Inland/FAQ_node.html)

Die Kosten für das polizeiliche Führungszeugnis werden vom Unternehmen getragen.

Der Lebenslauf

Der Lebenslauf ist Ihre Visitenkarte und gibt uns einen ersten Überblick über den bisherigen Werdegang. Was sind die wichtigsten Punkte?

  • Prägnant und aussagekräftig: die wichtigsten Stationen auf einen Blick Stellen Sie sicher, dass Ihre Leistungen im Lebenslauf klar dargestellt werden, sodass wir Ihre beruflichen Fortschritte und Erfolge erkennen können. Beginnen Sie mit der letzten bzw. aktuellen Tätigkeit.
  • Ein Lebenslauf sollte eine übersichtliche Gestaltung und einen strukturierten Aufbau besitzen.
  • Haben Sie Fachsprache oder Abkürzungen benutzt? Wenn Sie diese für wichtig halten, dann erklären Sie deren Bedeutung (besonders, wenn diese uns bei Sanofi nicht bekannt sind).
  • Soziales Engagement oder Hobbies - auch das macht Sie für uns interessant!
  • Haben Sie ihr Dokument Korrekturlesen lassen und Grammatik- und Rechtschreibfehler überprüft?
  • Unterstützen Sie uns bei der Sichtung Ihrer Bewerbung, indem Sie Dokumente mit maximal zwei Seiten einreichen.
  • Und zuletzt: ein Foto ist natürlich keine Pflicht, uns kommt es auf Ihre fachlichen Kompetenzen an!

Das Anschreiben

Vermeidung von Formulierungs- und Rechtschreibfehlern sowie eine ansprechende Formatierung sind Pflicht. Bei Ihrem Ansprechpartner das Interesse wecken, mehr über Sie zu erfahren, ist die Kür. Wie Sie das schaffen?

  • Auseinandersetzen mit der Stellenanzeige
  • Bezug zum Anforderungsprofil
  • Welche Punkte erfüllen Sie?
  • Warum sind Sie der richtige Kandidat für gerade diese Stelle?
  • Wieso bewerben Sie sich bei Sanofi?
  • Ansprechpartner in Ihrem Anschreiben: „Sehr geehrte Damen und Herren“

Das Interview

Nach Vorauswahl der Bewerber möchten wir Sie nun näher kennenlernen: Wir laden Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein. Was erwartet mich und was wird von mir erwartet?

Vor dem Interview

  • Informieren Sie sich über die Anfahrt/Adresse, damit Sie genug Zeit haben, in Ruhe anzukommen und sich anzumelden
  • Fragen Sie Ihren Rekruter nach dem angemessenen Dresscode, notwendigen Dokumenten oder Ausweisen, die Sie brauchen, um in die Gebäude zu gelangen.
  • Am Tag des Vorstellungsgesprächs melden Sie sich bitte mit Ihrem Einladungsschreiben und Ihrem Personalausweis oder Reisepass am Empfang des jeweiligen Standortes an.
  • Bei einem Besuch im Industriepark Höchst melden Sie sich bitte an dem Ihnen in der Einladung genannten Tore an und planen Sie ca. 15 Minuten für die notwendige Sicherheitsschulung ein. Sie erhalten daraufhin einen Besucherausweis und können sich zu Ihrem Gesprächspartner per Werksbus oder zu Fuß auf den Weg machen.
  • Gerne übernehmen wir die Ihnen entstandenen Kosten im Rahmen des Vorstellungsgesprächs. Informationen hierzu erhalten Sie in Ihrem Vorstellungsgespräch.

Im Interview

  • Seien Sie authentisch und ehrlich - wir möchten Sie kennenlernen: Ihre Persönlichkeit, Ihre Motivation, Ihre Wünsche und Ziele für die Zukunft.
  • Falls noch nicht bereits erledigt, dann schauen Sie sich folgendes an: unser Geschäftsmodell und unsere Strategie, die Unternehmenshistorie, unsere Lösungen und Produkte, unsere Werte, etc.
  • Setzen Sie sich mit der Stellenausschreibung auseinander. Das wird Ihnen helfen, sich auf die Fragen vorzubereiten, die Ihnen im Gespräch gestellt werden. Planen Sie gute Beispiele als Antworten und üben Sie diese.
  • Bereiten Sie Fragen vor, die Sie uns stellen möchten.