Sanofi spendet 40 iPads an die Adalbert-Stifter-Schule in Wiesbaden

Medienerziehung funktioniert auch in der Grundschule nicht ohne digitale Lernhilfen und digitale Technik geht nicht ohne Hardware.

Sanofi spendet 40 iPads an die Adalbert-Stifter-Schule in Wiesbaden. „Die Geräte helfen uns, den Unterricht lebendig und bunter zu machen“, sagt Schulleiterin Annette Dosch. „Wichtig dabei ist das pädagogische Konzept und das geht weit über die bloße Hardware hinaus und bedeutet auch Engagement von Lehrern und Eltern für die gute Sache“, betonen Hans-Rainer Drieschmanns und Matthias Quernheim, die beide auf Seiten von Sanofi das Projekt realisiert haben. Das Vorhaben ist ein gelungenes Beispiel für unser Verständnis von gesellschaftlicher Verantwortung (CSR) und hilft Sanofi als engagierten Unternehmensbürger kennenzulernen. „Eines von vielen wesentlichen Projekten und Initiativen von Sanofi in Deutschland, die auf unsere KPIs im Bereich CSR einzahlen“, so CSR-Korrespondent Roger Jung.

Neue Möglichkeiten: Hans-Rainer Drieschmanns von Sanofi zeigte den Schülern einige Funktionen der iPads
Neue Möglichkeiten: Hans-Rainer Drieschmanns von Sanofi zeigte den Schülern einige Funktionen der iPads