Wie arbeiten die Mitarbeiter bei Sanofi in Deutschland unter dem Einfluss der Corona-Pandemie? Erfahren Sie mehr über unsere ‚neue Normalität‘.

Arbeiten unter Corona: Von der Balance in der ‚neuen Normalität‘

Weitere News & Storys von Sanofi in Deutschland In Deutschland hat das Infektionsgeschehen rund um COVID-19 Lockerungen erlaubt. Doch weiterhin und vor allem jetzt bei wieder steigenden Infektionszahlen ist höchste Vorsicht geboten. Das gilt auch für Sanofi und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Zwischenfazit lautet: Wir sind mit zwölf Corona-Infizierten in Deutschland bislang vergleichsweise gut durch die vergangenen Monate gekommen und arrangieren uns mit den neuen Rahmenbedingungen.

Im Fokus: Gesundheitsschutz der Belegschaft

Digitale Meetings beim mobilen Arbeiten Schon seit Beginn der Pandemie lag der Fokus vor allem auf dem Gesundheitsschutz der Belegschaft. Das umfassende Sicherheitskonzept baut auf organisatorischen Maßnahmen auf, die neben Hygienemaßnahmen vor allem Abstandswahrung zum Ziel hat. Für unsere unterschiedlichen Geschäftsbereiche und Abteilungen wurden Lösungen erarbeitet. Von der Reduzierung von Fahrgemeinschaften, über Änderungen bei Abläufen in Bereichen unserer Schichtarbeit in Laboren, Produktion und Fertigung bis hin zum mobilen Arbeiten für diejenigen, die von zu Hause aus arbeiten können. Alles musste unter Hochdruck sorgfältig bedacht und schnell umgesetzt werden. Bis heute wichtig: Der ständige Informationsfluss über das Virus, und wie man sich dagegen schützen kann. Das Tragen von Mund-Nasenschutz in vielen Bereichen, der Sicherheitsabstand und die Hygienemaßnahmen begleiten uns von Anfang an und auch weiterhin.

Versorgung für Patienten aufrechterhalten

Neben unserem Engagement bei der Impfstoffentwicklung ist eines der obersten Ziele, die Produktion und Fertigung von Arzneimitteln stets aufrecht zu erhalten und die Versorgung der Patienten weltweit gewährleisten zu können. Das ist durch den Einsatz und die Umsicht aller Mitarbeitenden bislang sehr gut gelungen. Schrittweise kehren sie in die Büros zurück und auch der Kundenkontakt mit Ärzten, Apotheken und Krankenhäusern ist unter neuen Sicherheits-Bedingungen momentan möglich.

COVID-19 - #SanofiActs: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Sanofi Deutschland in der Distribution am Standort Frankfurt machten am Samstag Sonderschichten. Ihr Ziel: die Lieferkette zur Versorgung der Patienten, Apotheken und Großhändler aufrechterhalten. 

Dieter Paar, Medical Director bei Sanofi in Deutschland

Man wird am Empfang mit Masken empfangen, hier gibt es klare Regeln, an jedem Raum steht dran, wie viele Personen rein können - also wirklich extrem gut vorbereitet.

Dieter Paar, Medical Director bei Sanofi in Deutschland

Als Organisation haben wir viel gelernt in den letzten Monaten. Tempo, schnelle Entscheidungsfindungen, enge Abstimmung mit den Arbeitnehmervertretern und natürlich der schubweise Ausbau digitaler Lösungen. Die IT-Systeme ermöglichen unzählige Videokonferenzen, die das persönliche Zusammenkommen ersetzt haben. Da, wo es vorher undenkbar oder zumindest ungewöhnlich war, hilft die moderne Technik, Projekte fortzusetzen, Workshops auch über Entfernung zu gestalten. Selbstorganisation, Pioniergeist und Vertrauen gehört dazu. Eine weitere Erkenntnis bleibt aber auch: Der persönliche Kontakt vor Ort bleibt wichtig und ist nicht ersetzbar. Das soziale Miteinander ist zwar in Corona-Zeiten eingeschränkt, aber bleibt zentraler Baustein von Zusammenarbeit und Netzwerken. Diese Erkenntnisse sind hilfreich und werden unsere Kultur dauerhaft prägen.

Viktoria Friedrich, Franchise Head Special Business & Lead Customer Engagement

Ich bin heute mit einem wirklich guten Gefühl ins Büro gekommen. Ich war seit Längerem jetzt nicht hier und habe mich wirklich gefreut, einige Kollegen wiederzusehen, in den Austausch zu gehen und überhaupt wieder jetzt diese neue Normalität zu spüren.

Viktoria Friedrich, Franchise Head Special Business & Lead Customer Engagement

Sanofi - Arbeiten in der „neuen Normalität“

Sanofi - Arbeiten in der „neuen Normalität“

Wie fühlt sich arbeiten mit Mundschutz und Abstandhalten an? Nach der langen Phase im Home Office aufgrund Covid-19 kommen die Sanofi-Mitarbeiter wieder zurück ins Büro in Berlin. Auch Sanofi-Geschäftsführer Dr. Fabrizio Guidi teilt seine Erfahrungen.

Video ansehen
Unsere Ansätze zur Bewältigung der Herausforderungen durch COVID-19

Unsere Ansätze zur Bewältigung der Herausforderungen durch COVID-19

Bei Sanofi verfolgen wir ein grundlegendes Ziel: neuartige Medikamente und Impfstoffe zu finden, um das Leben von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zu verbessern. Dieses Ziel hat für Sanofi noch an Dringlichkeit gewonnen, seit sich COVID-19 auf der ganzen Welt ausbreitet.